Handelsaussetzung von russischen Wertpapieren

Datum: 01. Mär 2022

001/2022 Handelsaussetzung von russischen WertpapierenOpen Market-Rundschreiben 001/22

1. Einführung

Der Handel von Instrumenten auf russische Anleihen, Einzelwerte und auf darauf bezogene Strukturierte Produkte wird mit Ablauf des heutigen Handelstages 1. März 2022 zum Schutz des Publikums bis auf weiteres ausgesetzt. 

Das identische Xetra-Rundschreiben 010/22 an die Xetra-Teilnehmer ist ebenfalls am 1. März 2022 verschickt worden.

2. Erforderliche Tätigkeiten

Es gibt keine erforderlichen Tätigkeiten.

3. Details

Im Anhang dieses Rundschreiben finden Sie eine Liste der betroffenen Instrumente.


Weitere Informationen

Empfänger:

Alle am Freiverkehr (Open Market) der Börse Frankfurt Zertifikate AG an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) teilnehmende Unternehmen

Zielgruppen:

Handel, Benannte Personen, Compliance, Allgemein

Kontakt:

 

Börse Frankfurt Zertifikate AG, Tel. +49-69-211-1 88 00, zertifikate@deutsche-boerse.com

Web:

 www.zertifikateboerse.de 

Autorisiert von:

 

Frank Hoba, Simone Kahnt-Eckner


Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.


Notfallprozesse


Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.